Banner-Kromfohrländer-ayk
Web Design

 

Aktuelle Bilder


Rassehundeausstellung in Saarbrücken am 08.06.14

Jedes Jahr an Pfingsten gibt es in Saarbrücken eine Hundeausstellung. Und nicht selten werden dort uns bekannte Kromfohrländer ausgestellt, denen es gilt die Daumen zu drücken. Also ist es nicht verwunderlich, dass wir dieses Event schon öfters besucht haben.

Doch dieses Mal ist alles anders, heute heißt es: mittendrin, statt nur dabei. Duschka wird in den Ring gehen.

Noch wirken Frauchen und Fräulein “Model” entspannt.


Auf dem Tisch zu stehen und sich begrabschen zu lassen, kennt Duschka schon von der Zuchttauglichkeitsprüfung in Velbert. Nachdem die Formalitäten erledigt sind, darf noch eine Runde im Ring gelaufen werden. Doch auch das war in Velbert nicht anders. Die grüne Wiese und der blaue Himmel waren dort natürlich schöner als der Kunstboden und die Halle hier, aber was soll man machen...


Noch ein Bild mit der Richterin für das Fotoalbum und dann heißt es warten auf das Ergebnis. Auch warten haben wir gelernt... Doch gelernt muss nicht bedeuten, dass man das gut finden muss. Duschkas Gesichtsausdruck spricht Bände.


Und was meint die Richterin zu unserem Nesthäckchen?

2 Jahre, anspr., ausdruckv. Hündin, ausdr. Kopf, dunkles Auge, korr. platz. und getr. Ohr, vorz. HaHüLinie, tiefe Brust, HiHaWinkelung i.O., Rute korr. anges., gepflegtes Haarkleid, zeigt sich frei, freundl. Wesen

Ich will ja nicht meckern, doch neue Erkenntnisse hat das Ganze nicht gebracht. Man hätte mich fragen sollen, dann hätte man sich die Vorstellung sparen können.

Gut, es gibt da noch ein paar Preise und Titel, die anscheinend brauchbar sind:
- V 1
- BOB
- CACIB
- Anw. Dt. Ch. VDH
- CAC

Leider muss ich zugeben, dass ich keine Ahnung habe, was das alles zu bedeuten hat. Aber eins verstehe auch ich, auf der Schleife steht Saarlandsieger.

Zu Hause angekommen mache ich Duschka unmissverständlich klar, dass sie sich auf all das nichts einzubilden braucht. Hier herrschen immer noch meine Regeln, egal wie viele Preise sie mitbringt. Verstehe sowieso nicht, was das Ganze soll, diese Körung und nun die Ausstellung? Diese Erfolge verwirren Duschka nur, steigen ihr womöglich noch in den Kopf. Sie soll bleiben, wie sie ist, fröhlich und unbekümmert.

Und wie geht es weiter? Vielleicht gibt es bald etwas Neues auf dieser Seite? Wenn Ihr noch nicht genug von mir gesehen und erfahren habt, dann schaut doch demnächst wieder auf meine Homepage. Vielleicht gibt es dann neue Bilder und Geschichten. Lasst Euch überraschen.


Tschüss, Euer Ayk.

 


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zur Hauptseite